SQL Server - Abfragen und Indizes optimieren Stuttgart

TSQL Performance Tuning Kurs, TSQL Performance Tuning Seminar, TSQL Performance Tuning Schulung, 
                TSQL Performance Tuning Training,  TSQL Optimierung Kurs, TSQL Optimierung Schulung, TSQL Optimierung Seminar, 
                TSQL Optimierung Training, SQL Server 2016
Kollegenpreis
je 875(inkl. MwSt.: 1041,25)
ab 2. Person /Termin
Regel-Tarif
949(inkl. MwSt.: 1129,31)
Kursdauer: 2 Tage
Durchführung ab 1 Teilnehmer
Unterlage: Präsentation
Fortgeschritten
Termin / Ort wählen
 

Inhalt SQL Tuning Schulung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Geschwindigkeit innerhalb einer SQL Server-Datenbank. Mit einigen Techniken und Strategien zur systematischen Identifizierung und Optimierung von Datenbankfaktoren können Sie die Performance erheblich verbessern oder Redundanz optimieren. Dieser T-SQL Tuning Kurs konzentriert sich auf systematische Identifizierung und Optimierung von Datenbankfaktoren, die die Geschwindigkeit wesentlich verbessern.

Das TSQL Tuning Seminar vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, um bestehende SQL-Abfragen zu bewerten und zu verbessern, sowie die Antwortzeiten zu verkürzen. Es wird systematisch erläutert, wie Sie die Geschwindigkeit Ihrer Abfragen messen und wesentlich optimieren können.

Diese Microsoft Transact SQL Schulung wird auf Basis der aktuellsten verfügbaren Version SQL Server 2016 durchgeführt, ist aber ebenso für die Vorgängerversionen SQL Server 2012 und SQL Server 2014 geeignet.

Zielgruppe SQL Tuning Training

Dieser SQL Optimierungskurs ist für Datenbank-Administratoren und -Entwickler mit Erfahrung in SQL Server und Transact-SQL geeignet, die sich schnellere Antwortzeiten Ihres SQL Servers wünschen.

Power-Woche: Transact-SQL

Sie haben viel vor, aber wenig Zeit? Werden Sie mit der Power-Woche: SQL Server Abfragen innerhalb 1 Woche fit. Sie sparen 100 € gebenüber der Einzelbuchung.

Bewertungen

"Offen für alle Fragen. Sehr großes Fachwissen."
, November 2016

"Spitzen Trainer."
, November 2016

5/ 5 stars
SQL Server - Abfragen, Indizes optimieren
Rated 5/5 based on 20 customer reviews

Agenda T-SQL Optimierung Schulung

  • Datenverwaltung
    Daten lesen und schreiben
    Abfragen ausführen
    Logische Schritte der Abfrageausführung
    Ausführungspläne verstehen
  • Gespeicherte Prozeduren ausführen (Stored Procedures)
    EXECUTE-Statements für Aufruf
    Parameter zu gespeicherten Prozeduren hinzufügen
    Ergebnisse mit der OUTPUT-Klausel ausgeben
    gespeicherte Systemprozeduren ausführen
  • Werkzeuge und Indikatoren zur Leistungsmessung
    Der Aktivitätsmonitor
    Ablaufsverfolgung und der SQL Server Profiler
    Windows Systemmonitor
    Dynamische Verwaltungssichten
    Statistische Systemfunktionen
    Gespeicherte Systemprozeduren
    Database Console Commands (DBCC)
    Hilfsprogramm SQLdiag
    Replay Markup Language(RML)-Dienstprogramme
  • Indizes verwenden
    Der Heap: Eine Tabelle ohne Index
    Der gruppierte Index
    Der nicht-gruppierte Index auf einem Heap
    Eingeschlossene Spalten
    Gefiltere Indizes
    Indizierte Sichten
    Columnstore-Indizes
    Indizes erstellen
  • Indizes verwalten
    Fragmentierung und Reorganisation
    Fehlende Indizes
    Überflüssige Indizes
    Index-Duplikate
  • Daten komprimieren
  • Abfragen analysieren und optimieren
    Ausführungspläne und Plancache
    Die Rolle von Statistiken
    Parametrisierte Abfragen
    Parameter Sniffing
    Physikalische JOIN-Operatoren
    Auffinden geeigneter Indizes
  • Auffinden problematischer Abfragen
    Überwachung durch dynamische Verwaltungssichten
    Mit dem Profiler arbeiten
    Datenauflistungen einsetzen
    Erweiterte Ereignisse verwenden
  • Physischen Datenbankentwurf optimieren
    Indexüberwachung mit Datenauflistungen
    Partitionierung mit Indizes
  • Neuerungen in SQL Server 2016
    Clustered Columnstore Index Verbesserungen
    Query Store

Weitere Kurse zum Thema

x close Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet Erfahren Sie mehr