Windows Forms - Grafische Oberflächen mit .NET Burghausen

C# Kurs mit Windows Forms-Anwendungen entwickeln
je 1425(inkl. MwSt.: 1695,75) ab 2. Person/Termin
1499(inkl. MwSt.: 1783,81)
3 Tage
Digitale Form
Level Fortgeschritten
Durchführung ab 1 Teilnehmer

Termin / Ort wählen

Inhalte WinForms Kurs

Windows Forms (WinForms) als Teil des Microsoft .NET Frameworks ermöglicht die einfache und schnelle Erstellung grafischer Benutzeroberflächen (GUIs) für Windows Desktop-Anwendungen.

Nach dieser Windows Forms Schulung sind Sie in der Lage, Windows-Applikationen zu erstellen und grafisch ansprechende Oberflächen zu gestalten. Zudem sind Sie in der Lage Daten aus Dateien und Datenbanken zu nutzen, Verknüpfung zwischen Daten und Steuerelementen herzustellen sowie die Software mittelsClick Once zu verteilen.

Dieses WinForms Seminar wird auf Basis der aktuellsten verfügbaren .NET Version 4.8 nach Wunsch mit C# 7 oder Visual Basic 2019 durchgeführt, ist aber ebenso für die Vorgängerversionen gleichermaßen geeignet. 

Zielgruppe WinForms Schulung

Dieser Windows Forms Training ist für Software-Entwickler mit Grundkenntnissen in C#, Visual Basic oder als Anschluss zur Schulung C# Programmierung oder Visual Basic .NET geeignet.

Bewertungen

"Vielen Dank für die angenehme Atmosphäre, tolle Betreuung und informative Schulung."
Christian M., Seleon GmbH
WinForms Schulung Leipzig 2019

"Für mich war es ein sehr gelungener Kurs."
WinForms Training in Düsseldorf

"Den Kurs würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!"
Winforms Workshop in Berlin

5/ 5 stars
Windows Forms Seminar
Rated 5/5 based on 17 customer reviews

Agenda WinForms Seminar

  • Grundlagen Windows Forms
    WinForms im Vergleich
    Einbindung in die .NET-Plattform
    Aufbau einer Windows Forms Anwendung
    Grundlagen der Ereignisbehandlung
    Verwenden von Steuerelementen
    Globalisierung und Lokalisierung
    Vererbung von Formularen
  • Einfache WinForms-Anwendung erstellen
    Komponenten einer Windows Forms Benutzeroberfläche
    Ereignisbehandlung
  • Standardsteuerelemente konfigurieren
    Steuerelemente nach Funktion
  • Erstellen von Menüs
  • Anzeigen und Bearbeiten von Daten mithilfe des DataGrid-Controls
    Binden von Daten an ein Steuerelement
    Internationalisierung
    Erstellen von Länderinformationen
    Culture/Fallback-Culture-Konzept in .NET
    Verwendung von XML-Resourcendateien
    Resourcen aus Textdateien laden
  • Bereitstellen von Benutzerunterstützung und Erhöhen der Benutzerfreundlichkeit
    Implementieren von Eingabehilfen
    Globalisierung und Lokalisierung
  • Anwendungen mithilfe von Dialogfeldern und Formularvererbung erstellen
  • Graphics Device Interface (GDI+)
    Konzepte und Vergleich mit GDI
    Bitmaps und PictureBox verwenden
    Menueeinträge selber zeichnen, OwnerDraw
    Zeichnen von Text, Drehungen, Tranformationen
    Smoothing, Linienübergänge, Freihandkurven
    Konstruktionen, perspektivische (3D) Darstellungen
    Animationen, Bildbearbeitung, Objektmarkierung
    Schatten, Verläufe, kurviger Text
  • Drag and Drop
    Drucken
    Grundlagen des Databindings
    Standardschnittstellen für das Databinding
  • Erstellen von Berichten
    Implementieren von Berichtsfunktionen
  • Ausführen asynchroner Aufgaben mithilfe der BackgroundWorker-Komponente
  • WinForms Controls und Komponenten
    Binäre Wiederverwendung in Windows Forms
    Entwurf von einfachen und zusammengesetzen Controls
  • Möglichkeiten der Entwicklung von ActiveX-Controls mit .NET  
  • Anwendungen bereitstellen